HeadNeuNeuSagen

Projektbereich A: Sagen

Teil-
projekt
TitelFachgebiet und ArbeitsrichtungTeilprojektleitende, Institut, Ort

A01

Episteme als Konfigurations-Prozess: Binnenströme des Wissens in keilschriftlichen Textcorpora

Altorientalistik / Assyriologie

Eva Cancik-Kirschbaum, Institut für Altorientalistik, FUB

A02

Altägyptische Philologie

Ägyptische und Vorderasiatische Altertumswissenschaften

Jochem Kahl, Institut für Ägyptologie, FUB

A03

Der Transfer medizinischer Episteme in den ‚enzyklopädischen‘ Sammelwerken der Spätantike

Medizin- und Wissenschaftsgeschichte / Judaistik / Klassische Philologie

Philip van der Eijk, Institut für Klassische Philologie, HU / Markham J. Geller, Exzellenzcluster TOPOI

A04

Prozesse der Traditionsbildung in der De interpretatione-Kommentierung der Spätantike

Klassische Philologie

Gyburg Uhlmann, Institut für Griechische und Lateinische Philologie, FUB

A05

Von Logos zu Kalām: Figurationen von Sprachwissen in der vorderorientalischen Spätantike

Islamwissenschaft / Arabistik / Semitistik

Angelika Neuwirth, Seminar für Semitistik und Arabistik, FUB

A06

Alchemia poetica. Chemisches Wissen und Dichtung um 1600

Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Volkhard Wels, Institut für Deutsche und Niederländische Philologie, FUB

A07

Erotema. Die Frage als epistemische Gattung im Kontext der französischen Sozietätsbewegung des 17. und frühen 18. Jahrhunderts

Rhetorik- und Wissensgeschichte

Anita Traninger, Institut für Romanische Philologie, FUB