Gastprojekt

(2016–2018)

Handschriften in Bewegung. Werkzeuge zur Dokumentation, Auswertung und Visualisierung texttopographischer Dynamiken

Im Gastprojekt werden Verfahren und Software zur automatischen Vermessung, zur Dokumentation und zur visuellen Analyse von Gestaltungsmerkmalen auf Handschriften- bzw. Buchseiten (weiter-)entwickelt. Gemeinsam mit ausgewählten Teilprojekten werden Eigenschaften von (Einheiten in) Büchern identifiziert, die für die Analyse von Bewegungen und ihrer Modi, d.h. Transfers und damit De- und Rekontextualisierungen von Wissensbeständen in Büchern und Corpora relevant und im Rahmen der Bildprozessierung automatisierbar sind. Die Ergebnisse werden nahtlos in die Dateninfrastruktur des SFB 980 integriert.

Projektteam

Teilprojektleitung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter