Springe direkt zu Inhalt

Teilprojekt A07

Erotema. Die Frage als epistemische Gattung im Kontext der europäischen Sozietätsbewegung und der periodischen Presse des 17. und frühen 18. Jahrhunderts

Das Teilprojekt erforscht frageinduzierte Praktiken und partizipative Debattenformate im Medium der periodischen Presse und im Kontext der europäischen Sozietätsbewegung ab dem Ende des 17. Jahrhunderts. Untersucht werden die Rolle von Zeitschriften in der europaweit sich ausbreitenden akademischen Preisfragenkultur einerseits sowie die vielfältig zu beobachtenden Frage-Antwort-Szenarien der Journale mit dem lesenden Publikum andererseits. Durch diese beiden Untersuchungslinien soll das wissensgeschichtliche Momentum genauer beleuchtet werden, durch das die Langfristtradition der Frage eine signifikante mediale Transformation und Taktungsänderung erfährt.

Projektteam

Teilprojektleitung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Studentische Hilfskraft

Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler

Prof. Dr. Arjan van Dixhoorn

Gastwissenschaftler Juni 2019

Projekt: The Historiography of Learned/Literary Societies

*

Dr. Kirill Abrosimov

Gastwissenschaftler Oktober – Dezember 2017

Projekt: Wissensordnungen der Aufklärung und ihre Medien

*

Dr. Kathryn Murphy

Gastwissenschaftlerin Januar – April 2015

Projekt: Aristotle and the English Imagination: Knowledge and Experience in Early Modern English Prose

*

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter