Teilprojekt A03

Der Transfer medizinischer Episteme in den ‚enzyklopädischen‘ Sammelwerken der Spätantike

Das Teilprojekt erforscht die Transfer- und Kanonisierungsprozesse der Medizin in verschiedenen spätantik-frühbyzantinischen kulturellen Milieus. Es werden byzantinische medizinische Enzyklopädien, der Talmud (und früh-rabbinische Literatur) sowie ausgewählte syrische Sammelwerke, die ein ‚missing link‘ zwischen dem griechischen und talmud-arämaischen Wissen bilden, untersucht. Über einen strukturellen Vergleich der Textcorpora und ihren institutionellen Kontexten kann der Austausch und die Verbreitung des medizinischen Wissens und seiner Akteure in unterschiedlichen und doch zusammenhängenden geographischen Regionen rekonstruiert werden.

Projektteam

Teilprojektleitung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Studentische Hilfskräfte

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. Matteo Martelli

Ehemaliger Wiss. Mitarbeiter (A03)

Dr. Matteo Martelli