2017

‘What did the rabbis know?’ – Exploring Jewish Knowledge Culture(s) in Late Antiquity

Seminar/Workshop in the context of the Annual Meeting of the Association of Jewish Studies (AJS), Washington D.C. Organisator und Beitragender: Lennart Lehmhaus

17.12.2017 - 19.12.2017

Confessionalization and/as Knowledge Transfer in Eastern Christianity

International Workshop organized by project C06 "Transfer and Interference. Configurations of Knowledge in the Period of the Greek Homines Novi in the Ottoman Empire (1641-1730)" (Head: Prof. Dr. Miltos Pechlivanos)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

15.12.2017 - 16.12.2017

Excessive Writing: Ovid in Exile

Jahrestagung der internationalen Forschergruppe "la poésie augustéenne", unter Mitwirkung des Teilprojektes B07 „Die Anekdote als Medium des Wissenstransfers“ (Leitung: Prof. Dr. Melanie Möller)

Ort: TOPOI Haus, Hittorfstraße 18, 14195 Berlin-Dahlem

14.12.2017 - 16.12.2017

Urheberrecht in der geisteswissenschaftlichen Forschung

Ein Workshop mit dem Rechtsanwalt, Publizisten und Rechtswissenschaftler Dr. Till Kreutzer.

Ort: Sitzungsraum, SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

13.12.2017 | 14:00 - 17:00

The Know[ing] How of Early Modern Italian Academies

Internationaler Workshop konzipiert und organisiert vom romanistischen Teilprojekt B05 "Theorie und Ästhetik elusiven Wissens in der Frühen Neuzeit: Transfer und Institutionalisierung" (Leitung: Prof. Dr. Ulrike Schneider)

Ort: Sitzungsraum, SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

11.12.2017 | 10:00

Picturing the Revelation: Dreams, Prophecy and Imagination in Medieval Traditions

Ein Workshop in Kooperation der Projekte B03 "Imaginatio. Imaginatives Sehen und Wissen – Theorien mentaler Bildlichkeit in Philosophie und Theologie des Mittelalters" (Leitung: Prof. Dr. Anne Eusterschulte) und A05 "Von Logos zu Kalām: Figurationen von Sprachwissen in der vorderorientalischen Spätantike" (Leitung: Prof. Dr. Angelika Neuwirth)   

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

07.12.2017 - 08.12.2017

Magie in Mittelalter und Früher Neuzeit

Ein Arbeitsgespräch mit Gästen konzipiert von den Teilprojekten A06 "Alchemia poetica. Chemisches Wissen und Dichtung um 1600" (Leitung: Prof. Dr. Volkhard Wels) und B02 "Das Wunderbare als Konfiguration des Wissens in der Literatur des Mittelalters" (Leitung: Prof. Dr. Jutta Eming)

01.12.2017 - 02.12.2017

Philology as a Praxis in a Transcultural Perspective

International Workshop at the Collaborative Research Center (CRC) 980 'Episteme in Motion. Knowledge Transfer from the Ancient World to the Early Modern Period' organized by Prof. Dr. Anne Eusterschulte and Prof. Glenn W. Most

Ort: SFB-Villa, Blauer Salon/Sitzungsraum im EG, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

30.11.2017 - 01.12.2017

Sinne und Sinnlichkeit. Neuplatonische Ästhetik in der Renaissance | Senses and Sensuality. Approaches to Neoplatonic Aesthetics in Renaissance Thought

Eine Kooperation des SFB-Teilprojekts B03 "Imaginatio. Imaginatives Sehen und Wissen – Theorien mentaler Bildlichkeit in Philosophie und Theologie des Mittelalters" (Leitung: Prof. Dr. Anne Eusterschulte) mit dem Kunsthistorischen Institut Florenz – Max Planck Institut (Prof. Dr. Alessandro Nova)

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

28.10.2017

Knowledge in Motion

This event is presented in collaboration with the German University Alliance, the New York Liaison Office of Freie Universität Berlin.

Ort: Deutsches Haus at NYU, 42 Washington Mews (at University Place), New York, NY 10003

16.10.2017 - 17.10.2017

KinderUni am SFB 980 Episteme in Bewegung

Ort: SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

09.10.2017 - 12.10.2017

Bilddaten in den Digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften: Interoperabilität und Retrieval

Gemeinsamer Methoden- und Expertenworkshop von DARIAH-DE und dem Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung"

Ort: Technische Universität Darmstadt, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft, Landwehrstraße 50A, Gebäude S4/23, 1. Stock, Raum 119 Öffentlicher Nahverkehr: Die nächstgelegene Bus- und Tramhaltestelle ist „Kasinostraße“. Der Nahverkehr umfasst auch eine Busverbindung zum Frankfurter Flughafen:

05.10.2017 - 06.10.2017

Literary and Discursive Framing of Medical Knowledge in Antiquity

Panels of the project A03 "Transfer of Medical Episteme in the ‘Encyclopaedic’ Compilations of Late Antiquity" and program unit “Medicine in Bible and Talmud” (EABS) convened by Markham J. Geller and Lennart Lehmhaus at the EABS / SBL International Meeting Berlin, August 7-11, 2017

09.08.2017 - 11.08.2017

Moral und Lust - Über die Begründung der Ethik in einer Kultur des Gefühls bei Aristoteles

Forschungsseminar von Prof. Dr. Arbogast Schmitt, organisiert und konzipiert vom Teilprojekt A04 "Prozesse der Traditionsbildung in der De interpretatione-Kommentierung der Spätantike" (Leitung: Prof. Dr. Gyburg Uhlmann)

Ort: jeweils 10:00h - 16:00h Sitzungsraum der Villa des SFB 980 "Episteme in Bewegung" Schwendenerstr. 8, 14195 Berlin

24.07.2017 - 28.07.2017

Medieval Texts in Transit

Tagung des Teilprojekts B01 „Artefakte, Schätze und Ruinen – Materialität und Geschichtlichkeit in der Literatur des englischen Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. A. J. Johnston) in Kooperation mit Miriam Edlich-Muth (Freie Universität Berlin) und dem Centre for Medieval Literature der Universitäten Odense und York.    

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

21.07.2017 - 22.07.2017

Sprachliches Wissen im Wandel: grammatisch, pragmatisch, didaktisch

Workshop des germanistischen Teilprojektes C08 „Vermittlung kommunikativer Alltagsroutinen im Kontext sprachlicher Diversität in der frühen Neuzeit“ (Leitung: Prof. Dr. Horst Simon)

Ort: Freie Universität Berlin, Rost- und Silberlaube, JK 29/118, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin ab 14.30 Uhr: Sitzungsraum SFB-Villa, Schwendenerstr. 8, 14195 Berlin-Dahlem

07.07.2017 | 09:00 - 17:30

Umschreiben / Re-Writing. Materiale und epistemische Dimensionen von Retextualisierung in der Vormoderne

5. Jahrestagung des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung“ gemeinsame Klausurtagung mit dem Heidelberger Sonderforschungsbereich 933 "Materialität und Präsenz des Geschriebenen in non-typographischen Gesellschaften"  

Ort: Landgut Stober, Groß Behnitz bei Nauen

29.06.2017 - 01.07.2017

Dr. Thomas Lentes: Liturgie und Historiographie im Mittelalter oder: Über die rituelle Produktion von Sinn

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Wissensdarstellungen – Darstellungswissen" der Konzeptgruppe VI "Medium und Material" (Leitung: Prof. Dr. Anne Eusterschulte, Claudia Reufer) in Kooperation mit der Kolleg-Forschergruppe BildEvidenz   

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

27.06.2017 | 18:00 c.t.

Episteme in Bewegung auf der Langen Nacht der Wissenschaften

Der Sonderforschungsbereich 980 Episteme in Bewegung präsentiert sich gemeinsam mit dem Dahlem Humanities Center im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Juni 2017 .

24.06.2017

Geschichte in Anekdoten - Wissenstransfer in Suetons Kaiserviten

Workshop organisiert vom latinistischen Teilprojekt B07 "Die Anekdote als Medium des Wissenstransfers" (Leitung: Prof. Dr. Melanie Möller)   

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

23.06.2017 - 24.06.2017

Prof. Dr. Andrea Falcon: Aristotle and the Argument of Physics I

Vortrag organisiert vom Teilprojekt A04 "Prozesse der Traditionsbildung in der De interpretatione-Kommentierung der Spätantike" (Leitung: Prof. Dr. Gyburg Uhlmann), zuglich Forschungskolloquium der Klassischen Gräzistik  

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

21.06.2017 | 10:00 c.t. - 12:00

Aristotelismus und Naturwissen

Tagung der Teilprojekte A06 " Alchemia poetica. Chemisches Wissen und Dichtung um 1600" (Leitung: Prof. Dr. Volkhard Wels) und B06 "Kosmologische Wissensformationen der Vormoderne: Institutionalisierte Metaphysik der Astronomie in den akademischen Netzwerken der Renaissance" (Leitung: Prof. Dr. Jürgen Renn)  

Ort: Villa des SFB 980 und Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin-Dahlem

21.06.2017 - 23.06.2017

Prof. Dr. Jürgen Paul Schwindt, Universität Heidelberg: Die Umschrift des Todes – Zur ‚Realpräsenz‘ der Zeichen in Vergils Aeneis

Gastvortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe WissensFragen auf Einladung des Teilprojekts B07 "Die Anekdote als Medium des Wissenstransfers" (Leitung: Prof. Dr. Melanie Möller).   

Ort: Sitzungsraum, SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

16.06.2017 | 10:00 c.t.

Philosophieren mit Platon – Studientag für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut für Klassische Philologie (Gräzistik) und dem Aristotelismus Zentrum der Freien Universität Berlin   

Ort: Freie Universität Berlin, Seminarzentrum, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

15.06.2017 | 13:30

Florian Lippke: Weltzugänge prähellenistischer Epochen – Über antik-kulturelle Grundlagen und ihre Bedeutung für den heutigen Religionsdiskurs

Gastvortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WissensFragen" auf Einladung des arabistischen Teilprojekts A05 "Von Logos zu Kalām: Figurationen von Sprachwissen in der vorderorientalischen Spätantike" (Leitung: Prof. Dr. Angelika Neuwirth).  

Ort: Villa des SFB 980, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

09.06.2017 | 12:30 s.t.

Arabische Buch-, Sammlungs- und Rezeptionsgeschichte: Zwei Werkstattberichte

Ein Workshop des SFB-Teilprojekts Informationsinfrastruktur und des Gastprojekts mit Till Grallert und Torsten Wollina vom Orient-Institut Beirut

Ort: Sitzungsraum, SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

01.06.2017 | 14:00 - 16:00

Schiffbruch! Zu epistemischen und narrativen Funktionen nautischer Katastrophen in Texten von der Spätantike bis zur Aufklärung

Gemeinsamer Studientag des SFB-Teilprojekts C01 „Transfer apokalyptischen Wissens im antiken Christentum“ (Leitung: Prof. Dr. Christoph Markschies) und der DFG-Forschergruppe „Diskursivierungen von Neuem“ (Teilprojekt 07, Leitung: Prof. Dr. Anita Traninger)

Ort: Sitzungsraum, SFB-Villa, Schwendenerstr. 8, 14195 Berlin-Dahlem

29.05.2017 | 13:00 - 18:00

Erzählung und Argument – Formen impliziter Syllogistik in vormoderner Literatur und Philosophie

Workshop des gräzistischen Teilprojekts "Prozesse der Traditionsbildung in der De interpretatione -Kommentierung der Spätantike" (Leitung: Prof. Dr. G. Uhlmann)

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

18.05.2017 - 19.05.2017

Prof. Dr. Christof Rapp, LMU München: Vortrefflichkeit und Mittelmaß. Abschied von einem Missverständnis der Aristotelischen Tugendlehre

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe DHC Lectures - eine Kooperation des SFB 980 Episteme in Bewegung mit dem Aristotelismus-Zentrum und dem Dahlem Humanities Center    

Ort: Freie Universität Berlin „Rostlaube“ Seminarzentrum, Raum L 115 Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

17.05.2017 | 18:00 c.t.

Die Materialität der Wissensordnungen und die Episteme der Zeichnung

Studientag organisiert vom Teilprojekt B04 „Das Wissen der Kunst. Episteme und ästhetische Evidenz der Renaissance“ gemeinsam mit dem DFG-Projekt „Die Materialität der Wissensordnungen und die Episteme der Zeichnung. Die Zeichnungsalben des Sebastiano Resta“ (Leitung: Prof. Dr. Elisabeth Oy-Marra, Universität Mainz)     

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

12.05.2017 - 13.05.2017

Aetius of Amida: Books on Medicine

Workshop des Teilprojekts A03 "Der Transfer medizinischer Episteme in den ‚enzyklopädischen‘ Sammelwerken der Spätantike" (Leitung: Prof. Dr. Philip van der Eijk)

Ort: Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Klassische Philologie Unter den Linden 6 10117 Berlin

11.05.2017 - 12.05.2017

Silvia Hufnagel, PhD: Alt und neu – Wechselseitiger Einfluss von Druck und Handschrift an Titelseiten in isländischen Handschriften des 16. und 17. Jahrhunderts

Gastvortrag im Rahmen der Reihe "WissensFragen" auf Einladung des anglistischen Teilprojekts B01 "Artefakte, Schätze und Ruinen – Materialität und Geschichtlichkeit in der Literatur des englischen Mittelalters" (Leitung: Prof. Dr. Andrew James Johnston)  

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

05.05.2017 | 10:00 c.t.

Confucian Academies in East Asia

Workshop organized by project C09 "Knowledge Transfer in the Context of Differentiation and Institutionalization in the 16th and 17th-century Korea" (Head: Prof. Eun-Jeung Lee) in cooperation with Korean Studies, Freie Universität Berlin    

Ort: Freie Universität Berlin "Holzlaube", Raum 2.2051 in der zweiten Etage Habelschwerdter Allee 45 / Fabeckstraße 23-25 14195 Berlin-Dahlem

04.05.2017 - 06.05.2017

Bücher und Bilder: Medien der (divina) commedia und ihre Evidenzen

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Wissensdarstellungen - Darstellungswissen" der Konzeptgruppe VI "Medium und Material" (Leitung: Prof. Dr. Anne Eusterschulte, Claudia Reufer) in Kooperation mit der Kolleg-Forschergruppe BildEvidenz   

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

26.04.2017 | 18:00 c.t.

Prof. Dr. Stefan Willer, Zentrum für Literaturforschung Berlin: ’Es muss eine Zeit kommen’ - Zum Wandel des Zukunftswissens im 18. Jahrhundert

Gastvortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe WissensFragen

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

21.04.2017 | 10:00 c.t.

Bimillennium 2017: Ovid und Europa

Veranstaltungen anlässlich des Ovid-Bimillenniums konzipiert von Prof. Dr. Melanie Möller (Teilprojekt B07 "Die Anekdote als Medium des Wissenstransfers")   

03.03.2017

Edition Practices

1. Ring-Workshop der Berliner Arbeitsgruppe des Forschungsprojekts „Edition Practices“, Anneliese Maier-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung  

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

16.02.2017 | 10:00 - 13:00

Prof. John Magee, University of Toronto: Aristoteles und Boethius - eine Überlieferungsgemeinschaft im Frühmittelalter

Gastvortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe WissensFragen auf Einladung des Teilprojekts A04 "Prozesse der Traditionsbildung in der De interpretatione - Kommentierung" (Leitung: Prof. Gyburg Uhlmann)  

03.02.2017 | 10:00 c.t.