Sprachliches Wissen im Wandel: grammatisch, pragmatisch, didaktisch

07.07.2017 | 09:00 - 17:30

Workshop des germanistischen Teilprojektes C08 „Vermittlung kommunikativer Alltagsroutinen im Kontext sprachlicher Diversität in der frühen Neuzeit“ (Leitung: Prof. Dr. Horst Simon)

     

Der Workshop geht von der Frage aus, auf welchen Ebenen sich sprachliches Wissen wandelt und welche Rolle in diesem Zusammenhang der Transfer sprachlicher Wissensbestände und ihre anschließende Neukontextualisierung spielen. Im Zentrum stehen dabei insbesondere die Akteure und Mechanismen sprachlicher Wissensbewegungen im Kontext von Migration und Sprachkontakt. Ziel des Workshops ist es, sowohl die systemimmanenten Grenzen als auch das kreative Potential des Transfers sprachlicher Wissensbestände unterschiedlicher Varietäten näher zu beleuchten.

Anhand von Impulsvorträgen sowie eines anschließenden Arbeitsgesprächs mit Prof. Dr. Antje Dammel (Universität Münster) werden sprachliche Wissensbewegungen auf grammatischer, pragmatischer, didaktischer, normativer und sprachtheoretischer Ebene eingehend betrachtet und diskutiert.

Antje Dammel schloss im Jahr 2009 ihre Promotion an der Universität Mainz über den verbalen Konjugationsklassenwandel in den germanischen Sprachen ab. Neben verschiedenen Professur­vertretungen an den Universitäten Göttingen, Münster und Freiburg war sie von 2010 bis 2015 Juniorprofessorin für Historische Sprachwissenschaft des Deutschen an der Universität Mainz, von 2015 bis 2017 Professorin für Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt Variation und Wandel an der Universität Freiburg. Seit dem Sommersemester 2017 ist Antje Dammel Professorin für Germanistische Linguistik mit Schwerpunkt Grammatik und Sprachgeschichte an der Universität Münster.

TeilnehmerInnen: Tanja Ackermann (FU Berlin), Beijia Chen (FU Berlin), Prof. Dr. Antje Dammel (Universität Münster), Christian Forche (Universität Bonn), Linda Gennies (FU Berlin), Julia Hübner (FU Berlin), Sebastian Lauschus (FU Berlin), Henning Radke (Universiteit van Amsterdam), Prof. Dr. Horst Simon (FU Berlin), Eva Valcheva (FU Berlin), Christian Zimmer (FU Berlin)

 

Um Anmeldung wird gebeten: Linda Gennies, linda.gennies@fu-berlin.de

 

Zeit & Ort

07.07.2017 | 09:00 - 17:30

Freie Universität Berlin, Rost- und Silberlaube, JK 29/118, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

ab 14.30 Uhr: Sitzungsraum SFB-Villa, Schwendenerstr. 8, 14195 Berlin-Dahlem