Forschungsorientierte Lehre

des Teilprojekts "Formen der Paradoxie als Indikatoren epistemischer Umbrüche im 16. und 17. Jahrhundert", Leitung: Prof. Dr. Volkhard Wels
  

Sommersemester 2018

Paracelsus

Hauptseminar für Studierende des Masterstudiengangs Deutschsprachige Literatur im Rahmen des Pilotprojekts "Forschungsorientierten Lehre", Dozent: Prof. Dr. Volkhard Wels

   
Wintersemester 2017/2018

Literatur und Wissen in der Frühen Neuzeit

Hauptseminar für Studierende des Masterstudiengangs Deutschsprachige Literatur im Rahmen des Pilotprojekts "Forschungsorientierten Lehre", Dozent: Prof. Dr. Volkhard Wels

  
Sommersemester 2017

Paracelsismus und Spiritualismus im 16. und 17. Jahrhundert 

Hauptseminar für Studierende des Masterstudiengangs Deutschsprachige Literatur im Rahmen des Pilotprojekts "Forschungsorientierten Lehre", Dozent: Prof. Dr. Volkhard Wels
      

Wintersemester 2015/2016

Alchemie und Dichtung um 1600

Seminar für Studierende des Masterstudiengangs Deutschsprachige Literatur im Rahmen des Pilotprojekts "Forschungsorientierten Lehre", Dozent: PD Dr. Volkhard Wels 

    

Wintersemester 2014/2015

Formen der Paradoxie als Indikatoren epistemischer Umbrüche im 16. und 17. Jahrhundert

Forschungspraktikum für Studierende des Masterstudiengangs Deutsche Literatur im Rahmen des Pilotprojekts "Forschungsorientierten Lehre", Dozenten: Prof. Dr. Peter-André Alt, Isabel von Holt

Praktikantinnen am Unterprojekt von Isabel von Holt, Wintersemester 2014/15:

  • Liane Hennings
    e-mail: liane.hennings[at]gmx.de
    Studentin MA Theaterwissenschaft, FU Berlin
  • Paula Weigand
    e-mail: paula_weigand[at]web.de
    Studentin MA Deutsche Philologie/Spanische Philologie/Erziehungswissenschaften, FU Berlin

 

Sommersemester 2014

Exotismus und Orientalismus im Trauerspiel des Barock (Vertiefungsseminar), Dozentin: Isabel von Holt