Prof. Dr. Gyburg Uhlmann

„Were Platonic Dialogues Read in Late Antique School Lessons on Aristotelian Logic? On Ancient Commentators on Aristotle and Their Teaching Practices“, Working Paper No. 20/2019 des SFB 980 Episteme in Bewegung, Freie Universität Berlin, 21 S.

„Fallstudien zur Genese der Idee von der Harmonisierung Platons mit Aristoteles in der Frühen Neuzeit: Georgios Gemistos Plethon und Giovanni Pico della Mirandola“, Working Paper No. 19/2019 des SFB 980 Episteme in Bewegung, Freie Universität Berlin, 22 S.

School Examples and Curricular Entanglements in Aristotle’s Metaphysics, other Pragmateiai, and Plato’s Theaetetus: The Case of the Snub Nose, Working Paper No. 10/2017 des SFB 980 Episteme in Bewegung, Freie Universität Berlin, ISSN 2199-2878 (Internet).

Aristotle’s Arguments and His Audiences in Metaphysics Z 4 – Preliminary Studies on Audience-Driven Dynamics in Aristotle, Working Paper No. 9/2017 des SFB 980 Episteme in Bewegung, Freie Universität Berlin, ISSN 2199–2878 (Internet).

The Noise of the Books – Practices of Knowledge Transfer in Damascius’ Vita Isidori, Working Paper No. 8/2016 des SFB 980 Episteme in Bewegung, Freie Universität Berlin, ISSN 2199 – 2878 (Internet) | https://refubium.fu-berlin.de/handle/fub188/18975.

„Der Text und seine Kontexte. Prozesse der antiken Wissensgenese bei Hans Blumenberg und in den spätantiken Aristoteles-Kommentaren“, in: M. Möller (Hg.), Prometheus gibt nicht auf – Antike Welt und modernes Leben in Hans Blumenbergs Philosophie, München: Fink 2015, S. 91–110.

On the Function of Platonic Doctrines in Late Antique Commentaries on Metaphysics A 9, A 6 and M 4 – an Example of Late Antique Knowledge Transfer, Working Paper No. 1/2014 des SFB 980 Episteme in Bewegung, Freie Universität Berlin, ISSN 2199–2878 (Internet) | https://refubium.fu-berlin.de/handle/fub188/18554.

Transferred Anonymously – The Presence of Earlier Commentators in Ammonios and Later Commentators“, Vortrag im Rahmen der Internationalen Tagung Aristotle Transferred – The Ancient Greek Commentaries on Aristotle and the Transfer of Knowledge, 23.10.2014.

„Zur Funktion der Diskussion Platonischer Lehren in der spätantiken Metaphysik-Kommentierung zu Α 9 sowie Α 6 und Μ 4 – ein Beispiel spätantiken Wissenstransfers“, Vortrag im Rahmen des Gräzistischen Forschungskolloquiums Aristoteles-Handschriften in Bewegung in Kooperation mit dem Projekt CAGB an der BBAW, 06.05.2014.

Aristoteles in Bewegung – Wie die antiken Kommentatoren durch Wort und Bild aristotelische Philosophie unterrichten“, SFB-Ringvorlesung Wissensbewegungen – bewegliches Wissen im Rahmen des Programms „Offener Hörsaal“, 30.10.2013.

„Neuplatonismus und Neupythagoreismus – ein Beispiel spätantiken Wissenstransfers?“, Vortrag im Rahmen der vom Teilprojekt C02 „Askese in Bewegung: Formen und Transfer von Übungswissen in Antike und Spätantike“ (Leitung: Prof. Dr. A.-B. Renger) organisierten Tagung Formen und Transformationen Pythagoreischen Wissens: Ethik – Religion – Wissenschaft, 23.10.2013.