Bedingungen des Transfers ausgewählter Pyramidentextsprüche vom Alten Reich zum Mittleren Reich

Unterprojekt von Dr. Christelle Alvarez, Dr. Rune Nyord, Dr. Antonio Morales

 
Ausgewählte Pyramidentextsprüche werden in diesem Unterprojekt hinsichtlich ihres Inhalts, ihrer Funktion im Gesamttext sowie ihrer Rolle im Grab untersucht. Veränderungen und Neukontextualisierungen am Ende des Alten Reiches und im Mittleren Reich stehen im Fokus der Untersuchungen. Die mit dem Transfer einhergehende Anpassung der Texte an einen neuen Nutzerkreis, an geänderte soziale Normen, an veränderte Ritualpraktiken und Glaubensvorstellungen wird erforscht. Die Verbreitung der Texte durch das Land und mögliche Einflüsse geänderter Materialität werden erfasst.

 

Christelle Alvarez (seit November 2018 im Teilprojekt A02):

The subproject investigates knowledge transfer from the Old Kingdom to the Middle Kingdom by focussing on the last inscribed pyramid, the tomb of king Qakare Ibi (c.2150–2134 BC). The texts inscribed in the burial chamber follow the tradition of inscribing Pyramid Texts in the Memphite area, but also exhibit unusual features. These features of the texts — script, layout, and content — are suggestive of several layers of modifications during the process of adapting these texts to the tomb context and stone material and hint at a dynamic development of mortuary literature in the late Old Kingdom.

The project focusses on two core questions. First, it explores the relationship between monumentalized Pyramid Texts and their hypothetical manuscript counterpart. Second, it analyses how the integration of new texts, the exclusion of others, and the adaptation of existing ones may have been negotiated in the pyramid of Ibi. The purpose of this research is to highlight features linked to monumentalized textual format and to address the way that the designer(s) interacted with manuscripts and archival material. Further, it aims to shed light on the process of compilation and at the way various actors interacted, conceptualized, and reconfigured these different sources into a homogenous ensemble.

The subproject is also involved in the INF-project, which aims at developing digital tools to visualize knowledge transfer throughout Egypt at this period.

 

Rune Nyord (seit 2018 Assistant Professor an der Emory University, Atlanta):

Im Mittelpunkt der Forschungen standen die Spruchtitel von Pyramiden- und Sargtexten aus der Zeit des Mittleren Reiches. Dieselben Sprüche dieses Corpus erhielten teilweise unterschiedliche Titel, wenn sie in verschiedenen Regionen benutzt wurden, Dies deutet auf unterschiedliche Interpretationen, eventuell auch Funktionen der Texte hin.

 

Antonio Morales (seit 2017 Assistant Professor an der Universität von Alcalà, Madrid):

Im Zentrum der Untersuchungen standen die sog. Versorgungssprüche der Pyramidentexte sowie die Monumentalisierung der Pyramidentexte in den Kammern der Königinnenpyramiden des Alten Reiches.