Springe direkt zu Inhalt

Teilprojekt B01

Artefakte, Schätze und Ruinen – Materialität und Geschichtlichkeit in der Literatur des englischen Mittelalters

Das Teilprojekt untersucht, wie fiktionale Objekte in mittelalterlichen englischen Texten als Teil von Beziehungs- bzw. Netzwerkstrukturen inszeniert werden. Diese Netzwerke ergeben sich jeweils auf der Darstellungsebene und können sowohl räumlich als auch zeitlich gedacht werden. Unser Augenmerk richtet sich insbesondere auf zeitliche Prozesse, die Umformungen und Neukonno-tierungen innerhalb der Beziehungsgeflechte sichtbar werden lassen. Die Objekte werden dabei immer wieder als Knotenpunkte inszeniert, in denen sich Makro- und Mikrokonstellationen des Wissens und die mit ihnen verbundenen Zeitlichkeiten auf je andere Weise verschränken.

Projektteam

Teilprojektleitung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Studentische Hilfskraft

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kai Wiegandt

Ehemaliger Wiss. Mitarbeiter (B01)

*

Elisabeth Kempf

Ehemalige Wiss. Mitarbeiterin (B01)

*