2016

18.12.2016 - 20.12.2016

Das Haus schreiben. Wissensbewegungen in der ökonomischen Literatur der Frühen Neuzeit (1300‐1700)

Tagung des Sonderforschungsbereichs 980 "Episteme in Bewegung", konzipiert und organisiert von Dr. Christina Schaefer, Teilprojekt B05 "Theorie und Ästhetik elusiven Wissens in der Frühen Neuzeit" (Leitung: Prof. Dr. Ulrike Schneider) und Simon Zeisberg, Teilprojekt A06 "Alchemia poetica. Chemisches Wissen und Dichtung um 1600" (Leitung: PD Dr. Volkhard Wels)  

Ort: Villa des SFB "Episteme in Bewegung", Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

01.12.2016 - 02.12.2016

PD Dr. Rita Finkbeiner: Neuere Tendenzen der Pragmatikforschung

Gastvortrag auf Einladung des Teilprojektes C08 „Vermittlung kommunikativer Alltagsroutinen im Kontext sprachlicher Diversität in der frühen Neuzeit“ (Leitung: Prof. Dr. Horst Simon)    

Ort: Sitzungsraum, Villa des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung“, Schwendenerstr. 8, 14195 Berlin-Dahlem

29.11.2016 | 09:30 - 11:00

Gender Studies – Queer Studies – Intersektionalitätsforschung. Eine Zwischenbilanz aus mediävistischer Perspektive

Internationale und interdisziplinäre Tagung des Teilprojektes B02 „Das Wunderbare als Konfiguration des Wissens in der Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. J. Eming) in Kooperation mit dem Mittelalterzentrum der Universität Bamberg und dem „Forum Mittelalter – Renaissance – Frühe Neuzeit“    

17.11.2016 - 19.11.2016

Workshop „Stoffentwicklung und Erzählen für eine breitere Öffentlichkeit“ mit Maximilian Vogel

Workshop des Teilprojekts Öffentlichkeitsarbeit „Schauräume des Wissenstransfers“ (Leitung: Dr. Kristiane Hasselmann)   

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstr. 8, 14195 Berlin

11.11.2016 - 12.11.2016

„The Reformation – a Rise of Pluralism in Europe?“

International Workshop organized by the Reformation Research Consortium / RefoRC and CRC project B03 „Imaginatio. Image and History in Theological and Philosophical Discourses in the Middle Ages and the Early Modern Period“ (head: Prof. Dr. A. Eusterschulte)   

Ort: SFB-Villa, Schwendener Straße 8, 14195 Berlin

09.11.2016 | 08:45

Bibliotheca vivens. Intellectual Entanglements and Self-Fashioning of a Greek-Ottoman Elite

Workshop des Teilprojektes C06 „Teilprojekt C06: Transfer und Überlagerung. Wissenskonfigurationen in der Zeit der griechischen homines novi im Osmanischen Reich (1641–1730)“ (Leitung: Prof. Dr. M. Pechlivanos)    

Ort: SFB-Villa, Conference Room, Schwendenerstr. 8, 14195 Berlin

28.10.2016 - 29.10.2016

Von Allusion bis Zeugma. Interdisziplinäre Perspektiven auf die Wirkmacht rhetorischer Tropen und Figuren

Ringvorlesung im Rahmen des Programms „Offener Hörsaal“, konzipiert und ausgerichtet von Prof. Dr. Anita Traninger (Teilprojekt A07 „Erotema. Die Frage als epistemische Gattung im Kontext der französischen Sozietätsbewegung des 17. und frühen 18. Jahrhunderts“) und Prof. Dr. Melanie Möller (Teilprojekt B07 „Die Anekdote als Medium des Wissenstransfers“)   

Ort: Zeit: montags, 16–18 Uhr Ort: Gebäudekomplex Habelschwerdter Allee 45, Hörsaal 1a, 14195 Berlin

24.10.2016 - 13.02.2017

Schreiber, Drucker und Handwerker als Akteure des Wissenswandels

Dritter bilateraler Workshop mit dem Heidelberger SFB 933 "Materiale Textkulturen. Materialität und Präsenz des Geschriebenen in non-typographischen Gesellschaften"

Ort: Villa des SFB 980, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

21.10.2016 | 13:00

Aspects of Qur’ānic Scholarship - Philology meets Theology

Qur’ān-Konferenz in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem Corpus Coranicum Projekt der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften  

Ort: Topoi-Building der Freien Universität, Hittorfstraße 18, 14195 Berlin

23.09.2016 - 26.09.2016

Sound Objects in Transition: Knowledge, Science, Heritage

A cooperative venture of the MPIWG, the Deutsches Museum Munich, and the Collaborative Research Center "Episteme in Motion", Project C04 "Epistemic Dissonances. Objects and Tools of Early Modern Acoustics"  

Ort: Max Planck Institute for the History of Science Boltzmannstraße 22 D-14195 Berlin Conference Room

15.09.2016 - 16.09.2016

From Ionia to Jena: Franz Rosenzweig and the History of Philosophy

An International Workshop organized by The Martin Buber Society of Fellows, The Hebrew University of Jerusalem, and the Research Project B03 "Imagination of the Spacial"  

Ort: The Martin Buber Society of Fellows in the Humanities and Social Sciences The Hebrew University of Jerusalem Mt. Scopus Mandel Building Room 530

05.09.2016

Medicine in Bible and Talmud

Research unit und Panel auf der Jahrestagung der European Association of Biblical Studies (EABS) in Leuven, Belgien Chairs: Markham J. Geller und Lennart Lehmhaus

17.07.2016 - 20.07.2016

Dr. Jonathan Regier, From Landscape to Cosmos: Scale and Necessity in Sixteenth-Century Accounts of the World

Gastvortrag des Teilprojekts B06 "Kosmologische Wissensformationen der Vormoderne: Tradierung und Wandel in diachroner und transkultureller Perspektive"   

Ort: Villa des SFB 980 "Episteme in Bewegung" Schwendenerstr. 8 14195 Berlin

04.07.2016 | 11:00 s.t. - 12:30

SPUR(EN)

4. Jahrestagung des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung“, konzipiert und organisiert von der Konzeptgruppe II „Zeit und Geschichtlichkeit“ (Leitung: Prof. Dr. Andrew James Johnston / Prof. Dr. Wilhelm Schmidt-Biggemann)        

Ort: Harnack-Haus, Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft Ihnestr. 16-20, 14195 Berlin-Dahlem

29.06.2016 - 01.07.2016

Prof. Dr. Edward Watts, Hypathia - the life and legend of an ancient philosopher

Workshop des Teilprojekts A04 "Prozesse der Traditionsbildung in der  De interpretatione -Kommentierung in Spätantike und Mittelalter"  

Ort: SFB Villa, Schwendenerstr. 8, 14195 Berlin

27.06.2016 | 10:00 - 12:00

Vortrag und Workshops zur jüdischen Medizin mit Dr. Ronit Yoeli-Tlalim

Vom 20. bis 29. Juni wird sich Frau Dr. Ronit Yoeli-Tlalim als Gastwissenschaftlerin am SFB 980 aufhalten und in diversen Formaten (Workshop/Vortrag/Reading sessions) von ihren Forschungen zum ersten hebräischen Medizinwerk (Sefer Assaf) und dem Transfer medizinischen Wissens zwischen Ost und West berichten.  

Ort: 21. und 23. Juni 2016: Topoi-Haus, Bibliothek, Hittorfstraße 18, 14195 Berlin-Dahlem 24. Juni 2016: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

21.06.2016 - 24.06.2016

Dr. Peter Thot, British Museum: Byzantine Reuses of Early Christian Revelation-Dialogue

Gastvortrag auf Einladung des Teilprojekts C01 "Wissenstransfer in den antiken christlichen Apokryphen" (Leitung: Prof. Dr. Christoph Markschies)

Ort: Sitzungsraum, Villa des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung“, Schwendenerstr. 8, 14192 Berlin-Dahlem

31.05.2016 | 15:00 c.t.

Early Byzantine Encyclopaedia of Medicine: Problems and Perspectives

Der Workshop wird organisiert durch das Teilprojekt A03 "Der Transfer medizinischer Episteme in den ‚enzyklopädischen‘ Sammelwerken der Spätantike" des Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung".  

Ort: Humboldt Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, Room 2070A

27.05.2016 | 10:00 - 18:00

Reziproke Identitätsstiftungen: Aushandlungsprozesse religiösen Wissens zwischen verschiedenen "Leuten der Schrift"

Vorträge, organisiert vom Teilprojekt A05 "Vom Logos zu Kalam. Koran und Koranwissenschaften als Schauplatz spätantiken Wissenstransfers" des Sonderforschungsbereichs 980 "Episteme in Bewegung"  

Ort: Sitzungsraum des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung“, Schwendenerstr. 8, 14192 Berlin

27.05.2016

Objects in Transfer | Gegenstände des Transfers

Ausstellungsparcours zu transkulturellen Geschichten von Objekten im Museum für Islamische Kunst

Ort: Pergamonmuseum Staatliche Museen zu Berlin Museumsinsel Berlin Bodestraße, 10178 Berlin Bitte beachten Sie die veränderte Eingangssituation zum Pergamonmuseum über den Kolonnadenhof des Neuen Museums. Verkehrsverbindungen: U-Bhf. Friedrichstraße, U6; S-Bahn S1, S2, S25 (Friedrichstraße); S5, S7, S75 (Hackescher Markt); Tram M1, 12 (Am Kupfergraben); M4, M5, M6 (Hackescher Markt); Bus TXL (Staatsoper); 100, 200 (Lustgarten); 147 (Friedrichstraße)

28.04.2016 | 18:30

Studientag Aristoteles – Anlässlich des 2400. Geburtstages des Aristoteles

Ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5–7 und 8–10 (Zusatztermin: 10.05.2016)   

21.04.2016 | 13:00 - 18:00

Universitätsringvorlesung im Sommersemester 2016 „2400 Jahre Aristoteles und Aristotelismen“

Ringvorlesung des SFB 980 „Episteme in Bewegung“ und des Aristotelismus-Zentrums Berlin anlässlich des Aristoteles-Jahres im Rahmen des Programms „Offener Hörsaal“   

Ort: Institut für Philosophie, Vortragsraum im Untergeschoss, Habelschwerdter Allee 30, 14195 Berlin-Dahlem Verkehrsverbindungen: U3 Dahlem-Dorf oder Thielplatz; Bus 110, M 11, X 11

20.04.2016 - 20.07.2016

De homine. Anthropologien in der Frühen Neuzeit

Internationale Tagung in Kooperation mit der Forschungsbibliothek Gotha

Ort: Forschungsbibliothek Gotha, Herzog-Ernst-Kabinett, Schloß Friedenstein, 99867 Gotha

16.03.2016 - 18.03.2016

New Materialism(s) und vormoderne Wissensdynamiken

Workshop konzipiert und organisiert von den Teilprojekten B01 „Artefakte, Schätze und Ruinen – Materialität und Geschichtlichkeit in der Literatur des englischen Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. A. J. Johnston), B02 „Das Wunderbare als Konfiguration des Wissens in der Literatur des Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. J. Eming) und C04 „Spielteufel, Narrenschiff, Totentanz. Figurationen von Risiko in Spätmittelalter und Früher Neuzeit“ (Leitung: Prof. Dr. V. Tkaczyk)  

Ort: Sitzungsraum des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung“, Schwendenerstr. 8, 14192 Berlin

11.03.2016 - 12.03.2016

Klassiker der Philosophie – Aristoteles (Schwerpunkt Ethik)

7. Philosophisches Propädeutikum   

Ort: Hörsaal I a, Habelschwerdter Allee 45 Bitte beachten Sie, dass die Sitzung am 07.03.2016 in der Habelschwerdter Allee 30, Vortragsraum im UG des Instituts für Philosophie stattfindet.

15.02.2016 - 17.03.2016

Veranstaltungen anlässlich des Aristoteles-Jahres

Informationen zu Ringvorlesung, Propädeutikum und Studientag  

15.02.2016