Prof. Dr. Jörg Klinger

„Nochmals: Wer lehrte die Hethiter das Schreiben?“, in: E. Cancik-Kirschbaum / I. Schrakamp (Hg.): Transfer, Adaption und Neukonfiguration von Schrift- und Sprachwissen im Alten Orient. Episteme in Bewegung. Beiträge zu einer transdisziplinären Wissensgeschichte 23, Wiesbaden: Harrassowitz 2020 (in Vorbereitung).

„Nochmals: Wer lehrte die Hethiter das Schreiben?“. Vortrag im Rahmen des internationalen Workshops des Teilprojekts A01 Episteme als Konfigurations-Prozess: Binnenströme des Wissens in keilschriftlichen Textcorpora, SFB 980 Episteme in Bewegung „Transfer von Sprach- und Schriftwissen im Alten Orient“, Berlin (08.–09.11.2018).

Wissensbewegungen im Alten Orient – Wissen und Mehrsprachigkeit“. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des SFB 980 Episteme in Bewegung „Wissensbewegung – Bewegliches Wissen“, Berlin (23.10.2013, gemeinsam mit J. C. Johnson).