Dr. Christian Hess

Mapping the Linguistic Landscapes of Early Mesopotamia“, in: S. Grundwald (Hg.): Mapping Ancient Identities. Methodisch-kritische Reflexionen zu Kartierungspraktiken. Berlin Studies in the Ancient World 55. (im Druck)

„Dire quasi la stessa cosa: Akkadian in Middle Babylonian Bilinguals“. Vortrag im Rahmen des internationalen Workshops des Teilprojekts A01 Episteme als Konfigurations-Prozess: Binnenströme des Wissens in keilschriftlichen Textcorpora, SFB 980 Episteme in Bewegung „Transfer von Sprach- und Schriftwissen im Alten Orient“, Berlin (08.–09.11.2018).

 „Writing Sumerian in Chaldean Babylonia: Reflections on the Linguistic Geography of Babylonia in the First Millennium B.C.“. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung an der Freien Universität Berlin „Mythographies of Scripts and Alphabets“, Berlin (13.06.2018).

 „The Language of State in the Kassite Period“. Vortrag im Rahmen des Workshops „Society and Administration during the Kassite Period“, Leiden (28.03.2018).

 „Textual History and Language in the Babylonian Epic of Creation“. Vortrag im Rahmen des Workshops „Literary Change in Mesopotamia and Beyond“, Innsbruck (13.10.2018).

 „The Neo-Babylonian Syllabary“. Vortrag im Rahmen des Workshops „Keilschriftliche Syllabare und die Methodik ihrer Erstellung“, Berlin (12.11.2016).