Springe direkt zu Inhalt

Teilprojekt C01

Transfer apokryphen Wissens durch Übersetzung im antiken Christentum (und Judentum)

Das Teilprojekt wird in der dritten Förderphase Übersetzungsprozesse als zentrale Techniken des Wissenstransfers in den Blick nehmen. Dabei wird einerseits nach dem Transfer von Wissen bei (spät-)antiken Übersetzungen apokrypher Texte, insbesondere aus dem Bibliotheksfund von Nag Hammadi/Chenoboskion vom Griechischen ins Koptische und andererseits nach dem Transfer von Wissen aus griechischen christlichen Bibelkommentaren in hebräisch-aramäische jüdische Bibel­kommen­tierung (und zurück in den Ausgangskontext) gefragt. Solche Prozesse als Verhandlungen zu verstehen, kann dabei dazu beitragen, Impulse und Moduswechsel präziser zu beschreiben.

Projektteam

Teilprojektleitung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Studentische Hilfskraft

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. Emiliano Fiori

Ehemaliger Wiss. Mitarbeiter (C01)

Dr. Emiliano Fiori

Simon Danner

Ehemaliger Wiss. Mitarbeiter (C01)

Simon Danner

Dr. Emmanouela Grypeou

Ehemalige Wiss. Mitarbeiterin (C01)

Dr. Emmanouela Grypeou