HINTER DEN DINGEN. 5000 JAHRE WISSENSGESCHICHTE ZUM MITNEHMEN UND NACHHÖREN

  
Hinter den Dingen
ist der neue, vom SFB 980 herausgegebene Wissenschaftspodcast, der Museumsobjekte zum Ausgangspunkt akustischer Reisen in die Wissensgeschichte der Vormoderne macht. In jeder Folge werden – in ganz eigener Weise – die Geschichten, die einem speziellen Objekt anhaften, von den Wissenschaftler/innen des SFB 980 erzählt.
  

  
Der Sonderforschungsbereich „Episteme in Bewegung“ ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderter Forschungsverbund, der sich zur Aufgabe macht, Prozesse des Wissenswandels in europäischen und nicht-europäischen Kulturen in der Vormoderne zu untersuchen.
  

NEWS

  

Der neue Wissenschaftspodcast Hinter den Dingen. 5000 Jahre Wissensgeschichte zum Mitnehmen und Nachhören ist online. Er wird vom SFB 980 – federführend Kristiane Hasselmann, Jan Fusek, Armin Hempel und Katrin Wächter – produziert. Hören Sie rein!