Springe direkt zu Inhalt

Teilprojekt C06

Transfer und Überlagerung. Wissenskonfigurationen in der Zeit der griechischen homines novi im Osmanischen Reich (1641–1769)

Das Teilprojekt untersucht Wissenstransfers im frühneuzeitlichen griechischsprachigen Raum. Im Anschluss an die Analyse der Selbstbehauptung der höfischen und klerikalen griechischen Eliten um 1700 sollen anhand von wissenshistorischen Mikrokonstellationen aus dem Zeitraum 1730–1769 die verschiedenen Modi der Wissensbewegungen in höfischen und kirchlichen institutionellen Kontexten aufgespürt und auf Langfristentwicklungen in der neugriechischen, osmanischen und südost­europä­ischen Wissensgeschichte bezogen werden.

Projektteam

Teilprojektleitung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Studentische Hilfskraft