2019

Cosmologies of Resource Transformations in the Early Modern Period

Kooperativer Workshop der SFB-Teilprojekte B06 "Kosmologische Wissensformationen der Vormoderne" und A06 "Alchemia poetica" in Zusammenarbeit mit ERC  EarlyModernCosmology [Horizon 2020, GA 725883]

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

26.11.2019

Periodizität und Kritik. Zur Rolle des Zeitschriftenwesens in der république des lettres im Zusammenwirken mit Akademien, Universitäten und Gelehrtenzirkeln

mit Prof. Dr. Elisabeth Décultot (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) Ein Studientag organisiert durch das Teilprojekt A07 „Erotema. Die Frage als epistemische Gattung im Kontext der französischen Sozietätsbewegung des 17. und frühen 18. Jahrhunderts” (Leitung: Prof. Dr. Anita Traninger)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

22.11.2019 | 14:00 - 18:00

Scholien, Paraphrasen und Kommentare – Zugriffe auf Aristoteles' de interpretatione in Mittelalter und Renaissance

Ein Workshop des gräzistischen Teilprojekts A04 „Prozesse der Traditionsbildung in der De interpretatione -Kommentierung der Spätantike“ in Kooperation mit dem Akademienvorhaben "Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina" (CAGB) an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

07.11.2019 | 10:00 - 18:00

Prophetic Knowledge – Figurations of Prophecy and Transfer of Divine Knowledge in Premodern Traditions

Eine Tagung konzipiert und organisiert von dem philosophischen Teilprojekt B03 "Imaginatio. Imaginatives Sehen und Wissen – Theorien mentaler Bildlichkeit in Philosophie und Theologie des Mittelalters" (Leitung: Prof. Dr. Anne Eusterschulte) und dem arabistischen Teilprojekt A08 "Frühislamische Koranwissenschaft im Licht spätantiker Kommentarkulturen" (Leitung: Dr. Nora Schmidt) in Kooperation mit Nora K. Schmid, University of Oxford, Faculty of Oriental Studies, "Qur’anic Commentary: An Integrative Paradigm (QuCIP)"

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa Schwendenerstraße 8 14195 Berlin-Dahlem

04.11.2019 - 06.11.2019

Narrative Knowledge – Anecdotal Strategies in Cicero’s Writings

International workshop organised by the project B07 „The Anecdote as a Form of Knowledge“ (Head: Prof. Dr. Melanie Möller)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

25.10.2019 - 26.10.2019

Mimesis oder Fake? Alternative Zugänge zu Fälschung und Echtheitsdebatten in vormodernen Wissenskulturen

Sechster gemeinsamer Workshop des SFB 933 „Materiale Textkulturen“ (Sprecher: Prof. Dr. Ludger Lieb) und des SFB 980 „Episteme in Bewegung“ (Sprecherin: Prof. Dr. Gyburg Uhlmann)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa Schwendenerstraße 8 14195 Berlin

18.10.2019 | 13:00 - 17:00

THE SOUND OF SCIENCE: Engel auf der Leiter oder: Wie im Traum das Wissen vom Himmel fällt

Premiere der dritten Folge des Wissenschaftspodcasts Hinter den Dingen  im Planetarium am Insulaner

Ort: Planetarium am Insulaner Munsterdamm 90 12169 Berlin

14.10.2019 | 18:30

Doctor and Patient in Graeco-Roman, Early Christian and Jewish Texts of Antiquity

A conference organized by the project A03 "The Transfer of Medical Episteme in the ‘Encyclopaedic’ Compilations of Late Antiquity" (Head: Prof. Dr. Philip van der Eijk) in cooperation with Prof. Dr. Jens Schröter, Theological Faculty of Humboldt-University Berlin and Clarissa Paul, Theological Faculty of Humboldt-University Berlin and Martin-Luther-University Halle-Wittenberg

Ort: Theological Faculty of HU Berlin Burgstraße 26, room no. 2016 10178 Berlin

07.10.2019 - 08.10.2019
02.10.2019 | 10:00 - 12:00

Wissen in Buchgestalt

Tagung des Teilprojekts Informationsinfrastruktur "Bücher auf Reisen"

Ort: TOPOI Haus Hittorfstraße 18 14195 Berlin–Dahlem

30.09.2019 - 02.10.2019

Wunderkammern – Materialität, Narrativik und Institutionalisierung von Wissen

Workshop veranstaltet vom Teilprojekt B02 „Das Wunderbare als Konfiguration des Wissens in der Literatur des Mittelalters“ (Jutta Eming, Falk Quenstedt, Tilo Renz) des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung“ an der Freien Universität Berlin in Verbindung mit der Professur für ältere und frühneuzeitliche deutsche Literatur und Kultur der Technischen Universität Dresden (Marina Münkler, Martin Sablotny)

Ort: Es handelt sich um einen zweiteiligen Workshop. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Orte: 18.–19.09.2019 Heilig-Geist-Kapelle, Spandauer Str. 1, 10178 Berlin-Mitte 05.–06.12.2019 Technische Universität Dresden

18.09.2019 - 19.09.2019

Objects of Belief: Dissent, Reform and Material Culture in Late-Medieval England

Internationaler Workshop des Teilprojekts B01 „Artefakte, Schätze und Ruinen – Materialität und Geschichtlichkeit in der Literatur des englischen Mittelalters“ (Leitung: Prof. Dr. Andrew James Johnston) in Kooperation mit Dr. Joshua Easterling (Murray State University)      

Ort: Sitzungsraum SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

01.08.2019 - 03.08.2019

Renaissance – Baroque – Religious Humanism – Orthodox/Early Enlightenment

Workshop initiated by Project C06 "Transfer and Overlapping. Configurations of Knowledge in the Era of the Greek Homines Novi in the Ottoman Empire (1641–1730)" (Head: Prof. Dr. Miltos Pechlivanos)

Ort: Sitzungsraum SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

05.07.2019 - 06.07.2019

Le savoir esthétique et ses voies de transmission, ou: Comment communiquer, enseigner, instituer l’art en France et en Italie aux XVIe et XVIIe siècles?

Studientag mit Déborah Blocker (University of California, Berkeley), organisiert vom Teilprojekt B05 „Theorie und Ästhetik elusiven Wissens in der Frühen Neuzeit: Transfer und Institutionalisierung“

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

01.07.2019 | 09:30 - 17:00

(Nicht)Wissen – Dynamiken der Negation in vormodernen Kulturen

7. Jahrestagung des Sonderforschungsbereichs 980 "Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit"

Ort: Palais in der Kulturbrauerei Schönhauser Allee 36 10435 Berlin-Prenzlauer Berg

27.06.2019 - 29.06.2019

Prof. Dr. Gábor Zólyomi (Budapest): The so-called “Reform Texts” of Urukagina: What’s wrong with making the “side” “follow” the ruler’s household and fields?

Seminar organisiert vom Teilprojekt A01 "Episteme als Konfigurations-Prozess: Binnenströme des Wissens in keilschriftlichen Textcorpora" (Leitung: Prof. Dr. E. Cancik-Kirschbaum) und dem Institut für Altorientalistik

Ort: Institut für Altorientalistik Fabeckstr. 23-25 R. -1.2057

17.06.2019 | 16:00 - 18:00

Prof. Natalia Filatkina (Universität Trier): Übersetzungskulturen und sprachliche Dynamiken der Verständigung im Spiegel frühneuzeitlicher Sprachlehrbücher

Ein Vortrag der Veranstaltungsreihe "WissensFragen. Der SFB 980 im Gespräch mit ..."

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

07.06.2019 | 10:00 - 12:00

Spot the Stereotype!

Forschungsverbundübergreifende Tagung unter Beteiligung des Sonderforschungsbereichs 980 "Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit"

Ort: TOPOI Haus Dahlem Hittorfstraße 18 14195 Berlin

06.06.2019 - 07.06.2019

Substitution. Narrowing or broadening of knowledge?

Internationaler Workshop konzipiert und durchgeführt vom Ägyptologischen Teilprojekt A02 „Altägyptische Philologie“ in enger Zusammenarbeit mit dem Teilprojekt A01 „Episteme als Konfigurations-Prozess: Binnenströme des Wissens in keilschriftlichen Textcorpora“

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

24.05.2019 - 25.05.2019

Cum Lacedaemonius quidam (…) – Akteurspezifischer Wissenstransfer in anekdotischen Narrativen

Gemeinsamer Studientag der SFB-Teilprojekte A03 "Der Transfer medizinischer Episteme in den ‚enzyklopädischen‘ Sammelwerken der Spätantike" (Leitung: Prof. Dr. Philip van der Eijk) und B07 "Die Anekdote als Medium des Wissenstransfers" (Leitung: Prof. Dr. Melanie Möller)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

22.05.2019 - 23.05.2019

Prof. Dr. Simon Goldhill (Cambridge University): Travelling Tales: How Religious Groups Re-Write Books in Late Antiquity

Vortrag im Rahmen der Tagung "Wann wird eine „jüdische“ (apokryphe) Schrift zu einem „christlichen“ Text?" des Teilprojekts C01 "Transfer apokalyptischen Wissens im antiken Christentum" (Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph Markschies)

Ort: Humboldt Universität zu Berlin Theologische Fakultät Burgstraße 26 10178 Berlin

17.05.2019 | 18:00

Wann wird eine 'jüdische' (apokryphe) Schrift zu einem 'christlichen Text'?

Eine internationale Tagung des Teilprojekts C01 "Transfer apokalyptischen Wissens im antiken Christentum" (Leitung: Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph Markschies)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

17.05.2019 - 18.05.2019

Intermediale Verfahren und ästhetische Evidenz. Differenzen, Übergänglichkeiten, Interferenzen in den Künsten der Frühen Neuzeit

Ein Workshop organisiert von Iris Helffenstein (SFB 980 „Episteme in Bewegung“, Teilprojekt B04, „Das Wissen der Kunst. Episteme und ästhetische Evidenz in der Renaissance“) und Sven Jakstat (Kolleg-Forschergruppe „BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik“)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

16.05.2019 | 14:00 - 18:30

Seminarreihe von Dr. Marco Bonechi (Rom): On Ebla

Seminarreihe organisiert vom Teilprojekt A01 "Episteme als Konfigurations-Prozess: Binnenströme des Wissens in keilschriftlichen Textcorpora" (Leitung: Prof. Dr. E. Cancik-Kirschbaum) und dem Institut für Altorientalistik

Ort: Institut für Altorientalistik Fabeckstr. 23-25 R. -1.2057

13.05.2019 | 16:00 - 18:00

Intellekttheorie und Offenbarungswissen in der arabischen Philosophie

Workshop mit Prof. Dr. Jens Scheiner (Universität Göttingen)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße8, 14195 Berlin-Dahlem

07.05.2019 - 08.05.2019

Prof. Dr. Konrad Hirschler (Freie Universität Berlin): "Vergangene Wissenskulturen monumentalisieren: Materialität und Lokalität post-kanonischer Hadith-Manuskripte"

Ein Vortrag der Veranstaltungsreihe "WissensFragen. Der SFB 980 im Gespräch mit ..." auf Einladung des Teilprojekts A08 "Frühislamische Koranwissenschaft im Licht spätantiker Kommentarkulturen" (Leitung: Dr. Nora Schmidt)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

03.05.2019 | 10:00 - 12:00

Berlin Ediert!

Tagung konzipiert und organisiert in Kooperation mit dem philosophischen Teilprojekt B03 "Imaginatio. Imaginatives Sehen und Wissen – Theorien mentaler Bildlichkeit in Philosophie und Theologie des Mittelalters" unter der Leitung von Prof. Dr. Anne Eusterschulte

Ort: Sitzungsraum des Topoi-Hauses, Hittorfstraße 18, 14195 Berlin-Dahlem

26.04.2019 - 28.04.2019

Capturing Sound in the Premodern and Early Modern World

International workshop organised by Leon Chisholm and Leendert van der Miesen (Project C04 "Epistemic Dissonances. Objects and Tools of Early Modern Acoustics") in cooperation with the Research Group “Epistemes of Modern Acoustics” (MPIWG)

Ort: Max Planck Institute for the History of Science Harnackstraße 5 14195 Berlin Seminar Room

16.04.2019

Asymmetries of Knowledge

International workshop organised by the projects C08 “Teaching Early Modern Routines of Everyday Communication within Contexts of Linguistic Diversity” (Head: Prof. Dr. Horst Simon) and C09 “Knowledge Transfer in the Context of Differentiation and Institutionalization in 16th and 17th-century Korea” (Head: Prof. Dr. Eun-Jeung Lee)

Ort: Sitzungsraum, SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

15.04.2019 - 16.04.2019

Negation und Wissen. Zur Kategorie der Negativität in Theologie, Anthropologie und Ästhetik in der Vormoderne

Tagung konzipiert und organisiert von dem philosophischen Teilprojekt B03 "Imaginatio. Imaginatives Sehen und Wissen – Theorien mentaler Bildlichkeit in Philosophie und Theologie des Mittelalters" (Leitung: Prof. Dr. Anne Eusterschulte) und dem romanistischen Teilprojekt B05 "Theorie und Ästhetik elusiven Wissens in der Frühen Neuzeit: Transfer und Institutionalisierung" (Leitung: Prof. Dr. Ulrike Schneider)

Ort: SFB-Villa, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

04.04.2019 - 05.04.2019

THE SOUND OF SCIENCE: Das verschwundene Pyramidenfragment

Premiere der zweiten Folge des Wissenschaftspodcasts Hinter den Dingen  in Kooperation mit dem Ägyptischen Museum und Papyrussammlung

Ort: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Neues Museum, Museumsinsel Berlin, Bodestraße, 10178 Berlin

28.02.2019 | 18:00

Arbeitsgespräch zu Johann Valentin Andreae und den Rosenkreuzer-Schriften

Ein interdisziplinäres Arbeitsgespräch, organisiert von Wilhelm Schmidt-Biggemann und Volkhard Wels

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

28.02.2019 - 01.03.2019

Savoire faire & Faire savoir dans les académies en France (XVIIe Siècle)

Workshop des romanistischen Teilprojekts B05 " Theorie und Ästhetik elusiven Wissens in der Frühen Neuzeit: Transfer und Institutionalisierung " (Leitung: Prof. Dr. Ulrike Schneider)

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

22.02.2019 | 09:30 - 18:00

Wissenshybride zwischen Textwissen und Naturbeobachtung. Formen und Medien der Gelehrsamkeit in der république des lettres

Studientag mit Dr. Fabian Krämer (LMU München/Netherlands Institute for Advanced Study) Organisiert durch das Teilprojekt A07 "Erotema. Die Frage als epistemische Gattung im Kontext der französischen Sozietätsbewegung des 17. und frühen 18. Jahrhunderts"

Ort: Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

08.02.2019 | 14:00 - 18:00

Isabelle Boehm, Université Lumière Lyon 2: A propos de la terminologie chromatique chez Galien: couleurs changeantes et couleurs intermédiaires

Vortrag auf Einladung des SFB-Teilprojekts A03 "Der Transfer medizinischer Episteme in den ‚enzyklopädischen‘ Sammelwerken der Spätantike" (Leitung: Prof. Dr. Philip van der Eijk)

Ort: Humboldt-Universität zu Berlin Unter den Linden 6 Hauptgebäude, Raum 3053 10099 Berlin-Mitte

21.01.2019 | 10:00 s.t.

Fremdsprachenlehrwerke in der Frühen Neuzeit: Perspektiven – Potentiale – Herausforderungen

Internationaler Workshop konzipiert und durchgeführt vom linguistischen Teilprojekt C08 „Vermittlung kommunikativer Alltagsroutinen im Kontext sprachlicher Diversität in der Frühen Neuzeit“ (Leitung: Prof. Dr. Horst Simon)

Ort: Sitzungsraum, SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin

21.01.2019 - 22.01.2019