KinderUni

02.10.2019 | 10:00 - 12:00
KinderUni, Freie Universität Berlin

KinderUni, Freie Universität Berlin

Im Rahmen der KinderUni war am Sonderforschungsbereich "Episteme in Bewegung" eine 5. Klasse des Heinz-Berggruen-Gymnasiums aus Charlottenburg zu Gast. Der  Mitmachkurs Alte Medizin im neuen Licht – Ein frischer Blick auf längst vergangene Zeiten wurde von Ricarda Gäbel angeboten, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des SFB-Teilprojekts A03 "Der Transfer medizinischer Episteme in den ‚enzyklopädischen‘ Sammelwerken der Spätantike".

Der Kurs stellte einige ausgewählte Aspekte der antiken Medizin vor (z. B. die Vier-Säfte-Lehre) und suchte nach den Spuren, die diese in heutigen Zeiten noch hinterlassen. Was meinen wir, wenn wir von einer "melancholischen Stimmung" oder von einem "Choleriker" sprechen? Der Kurs startete mit einer kindgerechten Vorlesung seitens der Dozentin, im Anschluss durften die Teilnehmer/innen selbst aktiv werden und ihre eigene Vier-Säfte-Stimmungsdrehscheibe basteln. 

Bewerben konnten sich Lehrkräfte aus Berlin und dem südwestlichen Umland.