Aufsätze

„Frühneuzeitliche Sprachlehrwerke und ihr Potential für die Diachrone Migrationslinguistik“, in: Diachrone Migrationslinguistik: Mehrsprachigkeit in historischen Sprachkontaktsituationen. Akten des XXXV. Romanistentages in Zürich (08.10.–12.10.2017), hg. v. Roger Schöntag u. Stephanie Massicot, Berlin et al.: Lang 2019, S. 159–186.

gem. mit Anna Laqua/Martin Urmann/Helge Wendt: „Epistemic Territories. Dynamics of Knowledge in the Early Modern Republic of Letters”, in: Wissensoikonomien. Ordnung und Transgression in vormodernen Kulturen, hg. v. Nikolas Pissis, Nora Schmidt u. Gyburg Uhlmann, Wiesbaden: Harrassowitz 2020 (Episteme in Bewegung. Beiträge zu einer transdisziplinären Wissensgeschichte, 16) (im Druck).