Springe direkt zu Inhalt

Angelika Neuwirth erhält Theologischen Preis der Salzburger Hochschulwoche

News vom 22.07.2015

Die Arabistin Professor Angelika Neuwirth, die im SFB Episteme in Bewegung das Teilprojekt A05 "Von Logos zu Kalām: Figurationen und Transformationen von Wissen in der vorderorientalischen Spätantike" leitet, wird in Anerkennung ihres theologischen Gesamtwerkes am 29. Juli 2015 mit dem Theologischen Preis der Salzburger Hochschulwochen ausgezeichnet. 

Die Laudatio hält Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph Markschies.

35 / 47