Springe direkt zu Inhalt

Neuer Episteme-Band erschienen: Kunstvolle Verse von Volkhard Wels

Buchumschlag

Buchumschlag

News vom 03.12.2018

Der zwölfte Band der SFB-Schriftenreihe mit dem Titel "Kunstvolle Verse. Stil- und Versreformen um 1600 und die Entstehung einer deutschsprachigen ‚Kunstdichtung‘" ist soeben frisch im Druck erschienen.

Volkhard Wels leistet darin eine neue Interpretation der Poeterey (1624) von Martin Opitz, seiner ‚Entdeckung‘ des Prinzips der Stammsilbenbetonung und der Einführung einer alternierenden Metrik. In der Untersuchung wird die Versreform nicht wie in vielen literarhistorischen Darstellungen isoliert beschrieben, sondern in den Kontext ähnlicher Reformbestrebungen eingebettet, vor allem aber in einen europäischen Rahmen gestellt.

9 / 49