Springe direkt zu Inhalt

Würdigung des Lehrprojekts "Corpus Coranicum Christianum"

News vom 09.01.2017

Im Rahmen der Vergabe des Lehrpreises der Freien Universität Berlin würdigt die Jury in diesem Jahr unter anderem ein Lehrprojekt des Byzantinisten Dr. Manolis Ulbricht mit dem Titel "Digitalisierung der Philologie - Das Corpus Coranicum Christianum". In dieser - im Rahmen des Pilotprojektes am SFB 980 vorerprobten Veranstaltung - setzen sich Studierende mit ausgewählten Koranübersetzungen im christlichen Kulturraum auseinander. Ihre Erkenntnisse machen sie über eine digitale Edition der untersuchten Handschriften allgemein zugänglich.
         
Der zentrale Lehrpreis ist Teil des Konzeptes der Freien Universität Berlin zur forschungsorientierten Lehre (FoL). Ausgezeichnet werden herausragende hochschuleigene Lehrkonzepte und -projekte, die Ergebnisse der Spitzenforschung in die universitäre Lehre überführen. Im Unterschied zu den personenbezogenen Lehrpreisen, die von verschiedenen Fachbereichen der Freien Universität Berlin vergeben werden, werden mit dem zentralen Lehrpreis innovative Lehrprojekte prämiiert, die im Laufe des akademischen Jahres umgesetzt werden sollen. Der Preis, der zum vierten Mal verliehen wird, hat einen jährlich wechselnden Schwerpunkt.

Die diesjährige Verleihung findet am 9.02.2017 statt.

Lesen Sie die ausführliche Pressemitteilung Nr. 003/2017 vom 09.01.2017.

27 / 47