Springe direkt zu Inhalt

Aufsätze

(zus. mit Isabelle Fellner): „Inszenierte Negation, inszeniertes Nicht-Wissen“, in: Ş. Dadaş u. Ch. Vogel (Hgg.), Dynamiken der Negation. (Nicht)Wissen und negativer Transfer in vormodernen Kulturen, Wiesbaden 2021, 187–214. (im Druck)

„Wie sich Anekdoten kommentieren. Theorie einer ‚Affordanz‘ der Anekdote (nach H. Blumenberg, L. Sciascia und M. T. Cicero)“, in: Wissen en miniature. Theorie und Epistemologie der Anekdote, Wiesbaden 2021, 203–224, (= Episteme in Bewegung. Beiträge zur einer transdisziplinären Wissensgeschichte, 19).

(zus. mit M. Möller): „Einführung. Epistemische Konstruktion des (Auto)Biographischen in antiken und modernen Texten“, in: Wissen en miniatureTheorie und Epistemologie der Anekdote, Wiesbaden, 2021, 3–27.

„Dichter in Rom“ / „Stil und Erzähltechniken“ / „Hercules und sein Tod“, in: M. Möller (Hg.), Ovid-Handbuch, Stuttgart 2021, 18–22 / 154–161 / 395–397.

„(Nicht) auf den Mund gefallen“ – Caesars Rhetorik zwischen Schlagfertigkeit und Sprachlosigkeit in Suetons apophthegmatischen Anekdoten, Working Paper des SFB 980 Episteme in Bewegung, No. 13/2019, Freie Universität Berlin