Springe direkt zu Inhalt

Melanie Möller zu Gast in der Sendung "lesenswert" am 4.05.2017

News vom 02.05.2017

Am Donnerstag, den 4. Mai 2017, ist SFB-Mitglied Melanie Möller zu Gast in der SWR-Sendung "lesenswert" mit Denis Scheck. Melanie Möller hat die anspruchsvolle Aufgabe übernommen, Ovid auf 100 Seiten, in einem kleinen Reclam-Band, zu erklären:

Man kommt nicht um ihn herum. Welches Museum, welches Schloss wir auch betreten: irgendwo hängt immer ein Gemälde, das die Stoffe illustriert, denen er in seinen »Metamorphosen« die prägende Gestalt gegeben hat, ob es nun der Mythos von Daedalus und Ikarus ist oder die amourösen Abenteuer des alten Schwerenöters Jupiter. Generationen von Lateinschülern haben sich durch seine brillanten Hexameter gequält, nur um später – mit etwas mehr Begeisterung – seine Liebeslehren zu verschlingen.

Dating-Coach, Frauenversteher, Geschichtenerzähler: Melanie Möller porträtiert den Dichter Ovid und verortet ihn in seiner Zeit. Sie stellt seine Werke vor und zeigt, wie sie später rezipiert wurden. Und sie versucht Antworten auf bis heute diskutierte Fragen, darunter: Hatte Ovid wirklich etwas mit der Affäre der Augustus-Enkelin Julia zu tun – und musste deshalb in die Verbannung gehen? Und hat er dort, im Exil am Schwarzen Meer, wirklich seine Zeit mit dem Schreiben von Lehrbüchern über das Angeln zugebracht? (Klappentext des Verlages)

Ein Blumenstrauß an Fragen, den Denis Scheck zum Anlass nimmt, einmal genauer Nachzufragen, was es mit der europäischen Phantasie auf sich hat.

Zur Sendung in der SWR-Mediathek:

lesenswert mit Melanie Möller: Ovid. 100 Seiten

4.5.2017 | 23.15 Uhr | 29:35 min

Verfügbar bis: 3.5.2018, 16.00 Uhr

20 / 47