Springe direkt zu Inhalt

Lennart Lehmhaus tritt Fellowship des Katz Center for Advanced Judaic Studies an der University of Pennsylvania in Philadelphia an

News vom 21.08.2017

Mit dem Thema "Nature between Science and Religion: Jewish Culture and the Natural World" setzt das Katz Center for Advanced Judaic Studies an der University of Pennsylvania in Philadelphia in diesem Jahr erstmals ein Schlaglicht auf jüdische Wissensgeschichte. Im akademischen Jahr 2017/2018 wird eine Gruppe handverlesener Fellows gemeinsam
an den Schnittstellen von Wissensgeschichte, Wissenschaften und Naturerkennntnis im Judentum forschen.

Lennart Lehmhaus, Mitarbeiter des SFB-Teilprojekts A03 "Der Transfer medizinischer Episteme in den ‚enzyklopädischen‘ Sammelwerken der Spätantike",  dem ein solches Stipenium zuerkannt wurde, bietet sich hier das perfekte Umfeld, um die Arbeit unseres Forschungsverbundes vorzustellen und dreieinhalb Monate mit internationalen Expertinnen und Experten benachbarter Disziplinen und thematisch verwandter Forschungsprojekte zusammenzuarbeiten.

Am 15. November 2017 hält Lennart Lehmhaus im Rahmen der Ruth Meltzer Seminare einen Vortrag mit dem Titel "Knowing Bodies: Appropriating Medical Knowledge and Expertise in Rabbinic Texts".

18 / 47