Springe direkt zu Inhalt

Beatrice Gründler erhält Ehrendoktorwürde der Universität Leiden

Prof. Dr. Beatrice Gründler

Prof. Dr. Beatrice Gründler
Bildquelle: Erika Borbély Hansen

News vom 07.11.2022

Beatrice Gründler, Professorin für Arabistik an der Freien Universität Berlin, erhält die Ehrendoktorwürde für Oriental Manuscript Studies. Die Universität Leiden (Niederlande) würdigt damit ihre Verdienste um das Verständnis der klassischen arabischen Sprache, ihrer Geschichte, Literatur und Soziologie. Gründlers Forschung spiele eine bahnbrechende Rolle bei der Erhellung der arabisch-persischen literarischen Praxis, ihrer Dynamiken, ihres Ausdrucks in der Handschriftentradition und ihrer Transformationen über religiöse, sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg. Am Sonderforschungsbereich „Episteme in Bewegung“ leitet sie das Projekt „Verse und Sprüche. Impulse und Reichweiten wissenschaftlicher und popularisierender Diskurse im arabischen Sprachraum“.

Die Auszeichnung wird am 8. Februar 2023 im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 448-jährigen Bestehens der Universität Leiden verliehen.

1 / 58