Dimitrie Cantemir: Transferring Knowledge, Shaping Identities

27.06.2014 - 28.06.2014

Workshop organisiert vom Teilprojekt C06 "Transfer und Überlagerung. Wissenskonfigurationen in der Zeit der griechischen homines novi im Osmanischen Reich (1641–1730)" (Leitung: Prof. Miltos Pechlivanos)
   

Dimitrie Cantemir, der Universalgelehrte auf dem moldauischen Fürstenthron (1710-11), eine schillernde Figur der ost- und südosteuropäischen Geschichte, ärgster Widersacher und zugleich geheimes Vorbild der Mavrokordati ist für das Verständnis und die Einordnung der phanariotischen Wissenskultur unentbehrlich. Der Workshop wird sich in komparativer Absicht mit seinem breitgefächerten Werk befassen, das etwa Historiographie, Religionskunde, Theologie und Philosophie, Linguistik, Ethnographie und Geographie sowie Musikwissenschaft umfasst. 

Kontakt: Nikolas Pissis, npissis(at)zedat.fu-berlin.de

Zeit & Ort

27.06.2014 - 28.06.2014

SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, Sitzungsraum, 14195 Berlin-Dahlem