Johann Valentin Andreae: Deutschsprachige Dichtungen

Buchumschlag

Buchumschlag

Volkhard Wels (Hg.) – 2019

Erstmals in einer historisch-kritischen und kommentierten Ausgabe werden hier die deutschsprachigen Dichtungen Andreaes zugänglich gemacht. »Es sind nicht Schriften, sondern Schriftchen; nicht große leere Säle, sondern niedliche Wohnzimmer, zum Theil voll seltner, ungesuchter Merkwürdigkeiten« (Herder). Es handelt sich meist um Gelegenheitsgedichte, die Andreaes seelsorgerischen Absichten auf spielerische Weise umsetzen. Während die ›Geistliche Kurtzweil‹ frühe geistliche Dichtungen umfasst, handelt es sich beim ›Andenliche Zucht Ehrenspiegel‹ um eine Trauerdichtung für den Sohn eines Freundes. Andreaes Übersetzung vom ›Triumph des Glaubens‹ des Hugenotten Du Bartas sowie drei nur als Unikate erhaltene und kulturgeschichtlich interessante ›Kinderspiele‹ runden den Band ab.

Titel
Johann Valentin Andreae: Deutschsprachige Dichtungen
Verfasser
Volkhard Wels (Hg.)
Verlag
fromann-holzboog
Datum
2019
Erschienen in
Kritische Edition / Johann Valentin Andreaes Gesammelte Schriften, Bd. 15.
Art
Text