Publikationen

Seit dem Winter 2015 publiziert der SFB in Kooperation mit dem Harrassowitz Verlag eine eigene Schriftenreihe mit dem Titel Episteme in Bewegung. Beiträge zu einer transdisziplinären Wissensgeschichte.

Die Reihe umfasst wissensgeschichtliche Forschungen mit einem systematischen oder historischen Schwerpunkt in der europäischen und nicht-europäischen Vormoderne. Sie fördert transdisziplinäre Beiträge, die sich mit Fragen der Genese und Dynamik von Wissensbeständen befassen, und trägt dadurch zur Etablierung vormoderner Wissensforschung als einer eigenständigen Forschungsperspektive bei. Publiziert werden Beiträge, die im Umkreis des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit“ angesiedelt sind.