KinderUni 2014

22.09.2014 - 24.09.2014
Quichote

Quichote

Der SFB 980 beteiligt sich mit drei Angeboten an der diesjährigen KinderUni der Freien Universität Berlin
 

Kurs 1: Kinder erforschen im Spiellabor den historischen Zusammenhang von Abenteuer und Spiel

Kursart: Vorlesung mit Mitmach-Anteil („Spiellabor“)

„Komm, lass uns ein Abenteuer erleben!“, sagt der eine Freund zum anderen. Und schon geht’s los: Beide schnappen sich eine selbstgebastelte Schatzkarte, einen Kompass, eine Taschenlampe, ein wenig Proviant und brechen auf ins Unbekannte. Abenteuer sucht auch Don Quijote, der „Ritter von der traurigen Gestalt“. Er will ein berühmter Ritter werden, ebenso berühmt wie die Ritter in seinen Romanen. Doch die große Zeit der Ritter ist schon lange vorbei, und so sind die einzigen Abenteuer, die er finden kann, nur diejenigen seiner Fantasie.

Abenteuer – ein sonderbares Wort, so geheimnisvoll wie die Sache selbst. Wo kommt es her? Was bedeutet es? Warum suchen Menschen immer wieder das Abenteuer? Und was hat das mit Spielen zu tun? Diese und andere Fragen wollen wir gemeinsam untersuchen. Nach einem kurzen Vortrag über das, was Ritter, Abenteuer und Spiel im Inneren verbindet, werden wir in unserem kleinen Spielelabor selbst zu Forschern in dieser Angelegenheit.

Zeit/Ort: 22.-24.09.2014, Beginn jeweils um 9:30 Uhr, Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem, Dauer: 90 Min. 

Angebot für die Klassenstufen 4-6.

Vorbereitung: Die Lehrer werden gebeten, mit ihren Schülern zum Thema „Abenteuer“ entweder einen kurzen Aufsatz von max. einer Seite zu schreiben oder ein Bild zu malen („Mein größtes Abenteuer“ oder „Mein Wunsch-Abenteuer“). Die Ergebnisse sollten uns vorab zugesandt werden, damit wir sie in einer Ausstellung präsentieren und gegebenenfalls auch als Arbeitsmaterial für die Veranstaltung nutzen können. Wünschenswert wäre auch eine gemeinsame Lektüre von „Don Quijote“, zumindest einiger Schlüsselstellen, (gerne auch in einer kindgerechten Nacherzählung, wie z.B. diejenige Erich Kästners), da auf diese evtl. im Vortrag Bezug genommen wird.

       

Kursverantwortlicher:

Michael A. Conrad
Freie Universität Berlin
Sonderforschungsbereich 980 „Episteme in Bewegung. Wissenswandel von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit.“
Stichwort: „Kinder-Uni“
Schwendenerstraße 8
14195 Berlin

Bitte melden Sie sich und Ihre Klasse über die offizielle Plattform der Freien Universität Berlin an: Komplettes Programm und Anmeldung. Das Programm ist ab dem 20. August 2014 online. Anmeldezeitraum: 9./10. September 2014.  


Kurs 2: Wie schreibt man Aristoteles auf Griechisch? Wie sieht ein Buch im griechischen Mittelalter aus?

Mitmachkurs: Der Kurs macht Lust auf Bücher, Lesen und Schreiben im alten Griechenland und Byzanz.

Mit praktischen Mitmachangeboten werden die Grundschüler an die griechische Antike und ihre Überlieferung im Mittelalter herangeführt. Die Kinder sehen und befühlen authentisch rekonstruierte Schreibmaterialien (Wachstafeln, Papyrus, Pergament) und lernen, welche anderen Medien in der Antike zum Schreiben und Lernen verwendet wurden. Dabei können sie auch griechische Buchstaben abmalen und den eigenen Namen, einige Namen berühmter Griechen und Worte, die sie kennen, mit griechischen Buchstaben schreiben lernen und das Hergestellte mit nach Hause nehmen. Damit erwerben sie eine erste Bekanntheit mit Homer, Platon. Aristoteles, Parmenides u.a. Auch im byzantinischen Mittelalter waren Bücher ganz anders als heute: sie waren wertvoller und schwerer herzustellen. Daher nutzte man das Pergament und Papier viel sorgfältiger als wir heute.

Die Kinder können selbst einen kleinen Codex binden und mit einigen Buchstaben beschreiben.

Zeit/Ort: 22.-24.09.2014, Beginn jeweils um 9:30 Uhr, "Blauer Salon" der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem, Dauer: 90 Min.

Angebot für die Klassenstufen 2-5
   

Kursverantwortliche: Prof. Dr. Gyburg Uhlmann, Sandra Erker, Dr. Michael Krewet

Kontakt:

Sandra Erker
Institut für Griechische und Klassische Philologie
Stichwort: „Kinder-Uni“
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
Email: Sandra.Erker@fu-berlin.de

Bitte melden Sie sich und Ihre Klasse über die offizielle Plattform der Freien Universität Berlin an: Komplettes Programm und Anmeldung. Das Programm ist ab dem 20. August 2014 online. Anmeldezeitraum: 9./10. September 2014.


Kurs 3: Aristoteles für Kinder

Mitmachkurs: Der Kurs erklärt, wer Aristoteles war und wie und warum so viele in der Antike und im Mittelalter seine Bücher gelesen und abgeschrieben haben.

Vor fast 2400 Jahren hat Aristoteles gelebt und gelehrt. Die Kinder lernen, wer dieser Mann war, bei wem er gelernt hat, wozu er sich alles Gedanken gemacht hat und warum wir ihn heute immer noch kennen. Dazu malen wir gemeinsam ein Bild der Platonischen Akademie, in der Aristoteles lernte und lehrte und zeigen, wieviele Menschen Aristoteles gelesen und anderen wieder erklärt haben.

Die Kinder lernen die verschiedenen Stationen kennen, auf denen die Bücher des Aristoteles zu uns gekommen sind: über Athen, Alexandria, Rom, Bagdad, Harran, Spanien, Konstantinopel und viele weitere Städte und Orte. Dadurch vermitteln wir eine Vorstellung von der langen langen Zeit, die uns von Aristoteles trennt und davon, wie viele daran mitgearbeitet haben, daß wir ihn heute noch lesen und verstehen können. Aus dem Aristotelismus-Zentrum bringen wir Digitalisate von den ältesten Aristoteles-Handschriften mit, die voll sind von Randnotizen und Erklärungen. So sehen die Kinder, wie viele Leute schon über das, was Aristoteles gesagt hat, nachgedacht haben.

Zeit/Ort: 22.-24.09.2014, Beginn jeweils um 11:00 Uhr, Sitzungsraum der SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem, Dauer: 120 Min. 

Angebot für die Klassenstufen 4-6
   

Kursverantwortliche: Prof. Dr. Gyburg Uhlmann, Beatrix Freibert, Dr. Christian Vogel

Kontakt:

Beatrix Freibert
Institut für Griechische und Klassische Philologie
Stichwort: „Kinder-Uni“
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
Email: beatrix.freibert@fu-berlin.de

Bitte melden Sie sich und Ihre Klasse über die offizielle Plattform der Freien Universität Berlin an: Komplettes Programm und Anmeldung. Das Programm ist ab dem 20. August 2014 online. Anmeldezeitraum: 9./10. September 2014.

Zeit & Ort

22.09.2014 - 24.09.2014

SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin