2400 Jahre Aristoteles und Aristotelismen

Die Ringvorlesung führt anlässlich des Aristoteles-Jahres, das wir 2016 feiern, in die wichtigsten Vorlesungen und Schriften des Aristoteles ein. Die Vortragenden, die sämtlich renommierte und innovative Aristoteles-Forscherinnen und -Forscher sind, präsentieren die verschiedenen Schriften zugleich aus ihrem Schulkontext und in der Reflexion durch Kommentare und Interpretationen. Sie zeigen damit auf, wie die Logischen Schriften, die Physik und die anderen naturwissenschaftlichen Vorlesungen, die Psychologie und die Ethik, die Politik, die Rhetorik und Poetik und nicht zuletzt die Metaphysik in der Geschichte des Aristotelismus und der Aristotelismus tradiert und weitergedacht wurden.

Mit Vorträgen von Prof. Dr. Oliver Primavesi (LMU München), Prof. Dr. Rainer Thiel (Friedrich-Schiller-Universität Jena), Prof. Dr. Christian Brockmann (Universität Hamburg), Prof. Dr. Edward Watts (UC San Diego), Prof. Dr. Arbogast Schmitt (Philipps Universität Marburg), Prof. Dr. Carlos Steel (KU Leuven), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Otfried Höffe (Eberhard Karls Universität Tübingen), Prof. Dr. Sten Ebbesen (University of Copenhagen), Prof. Dr. Peter Adamson (LMU München).

TypRingvorlesung
Dozent/inProf. Dr. Gyburg Uhlmann
Beginn20.04.2016
Ende20.07.2016
Zeit

Mi 18:00–20:00 Uhr