Konfuzianische Akademien als Bildungsinstitutionen der traditionellen koreanischen Gesellschaft

(14097)

TypÜbung
Dozent/inMartin Gehlmann
SemesterSoSe 2015
Veranstaltungsumfang2 SWS
RaumFabeckstr. 23–25 0.2002 Seminarraum
Beginn15.04.2015
Ende18.07.2015
Zeit

Mi 14:00–16:00

Seminar und Übung zum Thema Sŏwŏn (書院) finden im Rahmen des SFB 980 „Episteme in Bewegung“ als forschungsorientierte Lehre im Sommersemester 2015 statt. Ziel beider Veranstaltungen ist es, gemeinsam mit den Studierenden, Inhalte und Quellen zur Rolle der konfuzianischen Akademien in der koreanischen Gesellschaft zu bearbeiten und diese in Bezug auf Formen des Wissenstransfers z.B. durch Lehre, Kulte und Regularien zu untersuchen. Weiterhin sollen grundlegende Konzepte des Konfuzianismus und Kenntnisse zum Kontext der ‚konfuzianischen Geschichte‘ Ostasiens vermittelt werden. Auch die Bedeutung der Nominierung von neun Akademien für die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO sowie moderne Diskurse werden thematisiert und untersucht. Anhand von koreanischen und englischen Texten (ggf. Originalquellen) soll ein Überblick über die aktuelle Forschung gewonnen werden und Forschungsdesiderate identifiziert werden. Als Gastdozenten sind Prof. Dr. Donald Baker von der Universität British Columbia in Vancouver und Dr. Vladimir Glomb von Karls-Universität in Prag geladen. Seminar und Übung finden gemeinsam statt und ergänzen sich wechselseitig.


Literatur:

Ch’oe, Yŏng-ho, „The Private Academies (Sŏwŏn) and Neo-Confucianism in Late Chosŏn Korea“, in: Seoul Journal of Korean Studies Vol. 21 No. 2 Dezember 2008, S. 139-191.

Deuchler, Martina, The Confucian Transformation of Korea. A Study of Society and Ideology, Cambridge Mass. (1992).

Hejtmanek, Milan, „The Elusive Path to Sagehood: Origins of the Confucian Academy System in Chosŏn Korea“, in: Seoul Journal of Korean Studies Vol. 26 No. 2 Dezember 2013, S. 233-268.

Kalton, M.C. (Hg.), To Become A Sage. The Ten Diagrams on sage learning, New York (1988).

Kim, Youngmin; Pettid, Michael J. (Hg.), Women and Confucianism in Choson Korea. New Perspectives, Albany (2011).

Yun, Hŭi-myŏn, Chosŏn-ŭi sŏwŏn-gwa yangban [Sŏwŏn und Yangban in Chosŏn], Seoul (2004).


Seminarplan:

15.04.2015

Vorbesprechung/Einführung

22.04.2015

Konfuzianismus, Chinesische Akademien und der Bailudong-Shuyuan (白鹿洞書)

29.04.2015

Koreanische Akademien

Literatur:

Hejtmanek, M., „The Elusive Path to Sagehood: Origins of the Confucian Academy System in Chosŏn Korea“, in: Seoul Journal of Korean Studies Vol. 26 No. 2 Dezember 2013, S. 233-268.

Ch’oe, Yŏng-ho, „The Private Academies (Sŏwŏn) and Neo-Confucianism in Late Chosŏn Korea“, in: Seoul Journal of Korean Studies Vol. 21 No. 2 Dezember 2008, S. 139-191.

06.05.2015

Neo-Konfuzianismus in Korea I

Literatur:

Chung, Chai-sik (1985) „Chŏng Tojŏn: ‘Architect‘ of Yi Dynasty Government and Ideology“, in: de Bary, Wm. Theodore and Jahyun Kim Haboush (Hrsg.), The Rise of Neo-Confucianism in Korea, New York: Columbia University Press (1985), S. 59-88.

13.05.2015

Neo-Konfuzianismus in Korea II / Übersetzung

Literatur:

Yi, T‘ae-jin (1989) „The Socio-Economic Background of Neo-Confucianism in Korea of the 15th and 16th Centuries“, in: Seoul Journal of Korean Studies, Vol. 2 (1989), S. 39-63.

20.05.2015

Zhu Xis Regularien und Yi Hwang T’oegyes Sŏnghak Sipto

Literatur:

Chan, Wing-tsit, Chu Hsi. Life and Thought, Hongkong 1987.

Kalton, M.C. (Hg.), To Become A Sage. The Ten Diagrams on sage learning, New York 1988.

27.05.2015

Staatliche Bildung und das Prüfungssystem in Koryŏ und Yi-Chosŏn

Literatur:

Palais, J. B., Confucian Statecraft and Korean Institutions. Yu Hyŏngwŏn and the late Chosŏn Dynasty, Seattle 1996.

Yi, Sŏngmu, „The Influence of Neo-Confucianism on Education and the Civil Service Examination System in Fourteenth- and Fifteenth-Century Korea“, in: de Bary, Wm. Th., Kim Haboush, J. (Hgg.), The Rise of Neo-Confucianism in Korea, New York 1985, S. 125-160.

03.06.2015

Kult und Ritus

Literatur:

Tillman, Hoyt Cleveland (2004) „Zhu Xi’s Prayers to the Spirit of Confucius and Claim to the Transmission of the Way“, in: Philosophy East and West, Vol. 54, No. 4 (Oktober 2004), S. 489-513.

10.06.2015

Frauen in Yi-Chosŏn

Literatur:

Kim, Youngmin; Pettid, Michael J. (2011) „Women and Confucianism in Choson Korea. New Perspectives“, Albany.

17.06.2015

Koreanische Texte

24.06.2015

Workshop

01.07.2015

Koreanische Texte

08.07.2015

Koreanische Texte

15.07.2015

Koreanische Texte

Anforderung:

Seminar und Übung bilden zusammen das Modul „Sozialwissenschaftliche Koreaforschung I“ im Sommersemester 2015. Für einen erfolgreichen Abschluss des Moduls, entsprechend der Prüfungsordnung, muss jede/r Student/in ein Referat mit Thesenpapier (Handout) halten, schriftliche Arbeitsaufträge (12 Response Paper oder 12-seitige Hausarbeit) erfüllen und aktiv an Diskussion und Übersetzungsarbeit teilnehmen. Das Modul entspricht 15 Leistungspunkten (LP).