Forschungkolloquium "Antike Medizin"

(5270042 (HUB))

TypForschungsseminar
Semesterjedes Semester
Veranstaltungsumfang2 SWS
RaumHumboldt-Universität zu Berlin Hauptgebäude, Raum 3053, Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Zeit

Mo 10:00-12:00

Kommentar

In dem im Arbeitsbereich von Herrn Professor van der Eijk angesiedelten Forschungskolloquium werden zum einen laufende Arbeiten der Mitglieder der Forschungsgruppe „Medicine of the Mind, Philosophy of the Body“ vorgestellt und diskutiert, zum anderen widmen sich die Vorträge aktuellen Forschungsthemen im Bereich „Antike (und spätantike) Medizin und ihre Rezeption im Mittelalter und in der frühen Neuzeit“, wie sie im Teilprojekt A03 des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung“ bearbeitet werden – wodurch die Beziehungen zur antiken Philosophie und Wissenschaftsgeschichte besondere Berücksichtigung finden. 

Wichtiger Hinweis

Da „Work in Progress“ und andere noch nicht veröffentlichte Materialen vorab zur Vorbereitung unter allen Kolloquiumsteilnehmern verteilt werden, ist die Teilnahme am Kolloquium nur nach Vereinbarung mit Dr. Chiara Thumiger (chiara.thumiger@hu-berlin.de) möglich.

Griechischkenntnisse sind erforderlich.